Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Der Fachverlag

Verena Ruß

Univ.-Ass. Mag.a Verena Ruß, Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Graz

Bücher der Autorin

Handels-KV 2017

Günther Löschnigg/Matthias Löschnigg
4. aktualisierte Auflage, 30.07.2017

Der Kollektivvertrag für die Angestellten im Handel erfasst über 600.000 ArbeitnehmerInnen in ca. 75.000 Betrieben. Er hat eine zentrale Ordnungsfunktion im Handel in ganz Österreich und stellt einen verantwortungsvollen sozialpolitischen Kompromiss für diesen wichtigen Sektor der österreichischen Wirtschaft dar. Der Praxiskommentar enthält die umfangreiche Rechtsprechung und verweist gezielt auf weiterführende Literatur zu den verschiedenen Einzelproblemen.

Die einvernehmliche Auflösung von Arbeitsverhältnissen

Verena Ruß
428 Seiten, ISBN 978-3-99046-193-8, Euro 36,-

Die einvernehmliche Auflösung von Arbeitsverhältnissen kommt in der betrieblichen Praxis eine bedeutende Rolle zu. Umso mehr verwundert es, dass gesetzliche Bestimmungen diese Beendigungsform beinahe zur Gänze unberücksichtigt lassen. Dies hat zur Folge, dass beendigungsrechtliche Arbeitnehmeransprüche meist den Verhandlungen der  Arbeitsvertragsparteien überlassen bleiben. Die zur einvernehmlichen Auflösung ergangene Rechtsprechung ist teilweise inhomogen. Insbesondere berücksichtigt sie nicht die diversen Interessenlagen bei der Beendigung. Diese Arbeit löst dieses Problem durch Heranziehung einer Reihe von für die einvernehmliche Auflösung maßgeblichen Kriterien (Aufl ösungsinitiative etc) und schafft eine in sich geschlossene Typologie der einvernehmlichen Auflösung.

Handels-KV 2016

Günther Löschnigg/Verena Ruß
3. Auflage 2016, 426 Seiten, ISBN 978-3-99046-207-2, Euro 29,90

Der Kollektivvertrag für die Angestellten im Handel erfasst über 600.000 Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in ca. 75.000 Betrieben. Er hat eine zentrale Ordnungsfunktion im Handel in ganz Österreich und stellt einen verantwortungsvollen sozialpolitischen Kompromiss für diesen wichtigen Sektor der österreichischen Wirtschaft dar. Der Praxiskommentar enthält die umfangreiche Rechtsprechung und verweist gezielt auf weiterführende Literatur zu den verschiedenen Einzelproblemen.

Mehr Infos und bestellen: http://www.arbeit-recht-soziales.at/loeschnigg-guenther-handels-kv-2016

Handels-KV 2014

Der Kollektivvertrag für die Angestellten im Handel erfasst über 600.000 Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in ca. 75.000 Betrieben. Er hat eine zentrale Ordnungsfunktion im Handel in ganz Österreich und stellt einen verantwortungsvollen sozialpolitischen Kompromiss für diesen wichtigen Sektor der österreichischen Wirtschaft dar. Der Praxiskommentar enthält die umfangreiche Rechtsprechung und verweist gezielt auf weiterführende Literatur zu den verschiedenen Einzelproblemen.

Weiterempfehlen